Unser Schulname

Aus dem Namen die Verpflichtung

Warum eigentlich „Realschule am Judenstein“?

Um die Her­kunft unse­res Namens zu ver­ste­hen, bedarf es einer klei­nen Reise in die Ver­gan­gen­heit: Im Jahr 1519 wurde im Rahmen eines Juden­po­groms der dama­lige jüdi­sche Fried­hof in Regens­burg zer­stört. Die jüdi­schen Grab­steine – die soge­nann­ten „Juden­steine“ – wurden von den christ­li­chen Bür­gern als Tro­phäen verwendet.

Der Stadt­rat Albrecht Alt­dor­fer setzte einen sol­chen Juden­stein in sein Gar­ten­grund­stück an der Wei­told­straße. Als sein Geburts­haus im Jahr 1909 abge­ris­sen wurde und dem Neubau einer Turn­halle für die Kreuz­schule wich, wurde dieser Stein in die Nord-Ost-Ecke des Schul­ge­bäu­des der Kreuz­schule ein­ge­mau­ert und gab dem davor lie­gen­den Platz den Namen „Platz am Judenstein“.

Die Stadt­be­völ­ke­rung nannte unsere Schule ab 1955 inof­fi­zi­ell „Mit­tel­schule am Juden­stein“, ab 1965 „Real­schule am Juden­stein“. Erst im Jahr 1982 wurde der bis dahin offi­zi­elle Name „Staat­li­che Real­schule Regens­burg I“ auch von Amts wegen durch „Real­schule am Juden­stein“ ersetzt. Dazu reiste eigens ein Bot­schaf­ter aus Israel an.

Unsere Schul­ge­schichte ist ein klei­ner Teil Regens­bur­ger Geschichte, die mit jedem neuen Mit­glied unse­rer Schul­fa­mi­lie wächst. Unse­ren Namen tragen wir als Ver­pflich­tung, unsere Schüler:innen zu Tole­ranz und Welt­of­fen­heit zu erzie­hen. Davon zeugt schon die – welt­weit aner­kannte – Gol­dene Regel, die unsere Aula ziert: „Alles nun, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihr ihnen auch.” (Mat­thäus, 7,12)

Der his­to­ri­sche „Juden­stein” an der Fas­sade unse­res Schulhauses

Das Judensteinmännchen

Auch unser Schul­logo ist aus unse­rer Ver­ant­wor­tung gegen­über unse­rem Namen und unse­rer Geschichte entstanden.

Unser „Juden­stein­männ­chen” exis­tiert seit vielen Jahren und es ent­wi­ckelt sich und wächst.

So hat es im Schul­jahr 2021/2022 eine opti­sche Ver­än­de­rung erfah­ren, die den bunten und viel­fäl­ti­gen Cha­rak­ter bei uns her­vor­he­ben soll.

Mehr Infos zur Bedeu­tung und den Hin­ter­grün­den unse­res Logos erfahrt Ihr auf seiner eige­nen Seite: