Entführt in Mikosmas Welt

von | 5. Februar 2016 | Projekte

Miksoma 2Für die 5. Jahrgangsstufe stand der Januar an der Realschule am Judenstein ganz im Zeichen der Literatur. Die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen durften ein Buch ihrer Wahl lesen und anschließend den Klassenkameraden vorstellen. Außerdem bekamen sie am Montag, dem 18. Januar, die Gelegenheit, eine professionelle Buchvorstellung live mitzuerleben. Die Autorin und Realschullehrerin Marion Forster-Grötsch entführte die Schülerinnen und Schüler in die Welt ihrer wundersamen Werke. Besonders fasziniert waren die Kinder von der Mikosma-Trilogie. Der Planet Mikosma ist eine Art Schlaraffenland. Er wurde gegründet, um Kindern auf der Erde, die von Sorgen und Problemen gequält werden, einen Zufluchtsort zu schenken.

Als die Protagonistin Leandra auf dem Planeten strandet, muss sie das Geheimnis von Mikosma lösen, ansonsten wird alles vernichtet, was ihr lieb und teuer ist.

Marion Forster-Grötsch verstand es, die Kinder durch ihr spannendes und fesselndes Erzählen mitzureißen. In einer abschließenden Fragerunde konnten die Schüler einen Einblick in das Leben einer Autorin gewinnen.Mikosma 1Mikosma 3